Aktuell

Der Standort Wellenberg soll in der dritten Etappe des Sachplanverfahrens geologische Tiefenlager nicht weiter untersucht werden. Vertiefte Abklärungen sollen in den Standortregionen Zürich-Nordost und Jura-Ost vorgenommen werden. Diesen Vorschlag publizierte die Nagra am 30. Januar 2015. Damit scheidet die Region Wellenberg noch nicht endgültig aus. Sie bleibt als «Reserveoption» im Verfahren. Die Plattform Wellenberg als Instrument der regionalen Mitwirkung löst sich deshalb nicht auf, reduziert aber ihre Aktivitäten. Zu den Vorschlägen der Nagra und den Prüfberichten der Aufsichtsbehörden Ensi und KNS und dem Bericht des Bundesamtes für Energie wird die Plattform Wellenberg Stellung nehmen. Die Berichte zu den Vorschlägen der Nagra sind für Ende 2015/Anfang 2016 zu erwarten.